Reinsberg

2013.03.02 Ausbildungsprüfung Atemschutz

 

Am Samstag, den 2. März 2013 fand die 1. Abnahme der Ausbildungsprüfung "Atemschutz" im Bezirk Scheibbs statt.

Die FF Reinsberg war mit 2 Gruppen angetreten.

 

 

 

Nach mehrwöchiger Vorbereitung und Übungen traten 8 Mann der FF Reinsberg zur Ausbildungsprüfung Atemschutz im Feuerwehrhaus Gresten an.

 

Die Ausbildungsprüfung dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse für den Atemschutzeinsatz. Außerdem unterstützt sie die Ausbildung der Feuerwehrmitglieder und ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für einen reibungslosen Einsatzablauf.

 

Die Ausbildungsprüfung erfolgt in 4 Stationen: Ausrüsten,  Personensuche, Löschangriff über Hindernisstrecke, Geräteversorgung und Fragen – Gerätekunde.

 

 

 

Das Abzeichen der Stufe Bronze erhielten:

 

1. Gruppe: LM Baumann Franz, BI Halbartschlager Karl Jun., BM Kronsteiner Andreas und

                  LM Halbartschlager Bernhard

2. Gruppe: LM Halbartschlager Manfred, LM Höhlmüller Martin, LM Heigl Peter und

                  SA Heigl Franz

 

 

            

            

     

     

                     

 

Mittwoch, 17. Juli 2019

Design by LernVid.com